Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Neuss · Dr. Oona Sniegowski
Logo Kieferorthopäde n| Kieferorthopädie Neuss · Dr. Oona Sniegowski

 

Kieferorthopädie Neuss

Sportschutz

Sport kann gefährlich sein, auch für die Zähne!

Viele moderne Trendsportarten aber auch die klassischen Kampfsportarten sind mit gewissen Gesundheitsrisiken für die Zähne verbunden.

Gerade Jugendliche sind bei einer Sportverletzung im Gesichts- und Kieferbereich gefährdet.

Hauptsächlich betroffen sind dabei die oberen Schneidezähne, die bei einem Unfall ganz oder teilweise wegbrechen können.

Aber auch der Knochen um den Zahn kann in Mitleidenschaft gezogen werden.

Deshalb gilt grundsätzlich: bei allen gefährdeten Sportarten wie beispielsweise dem Boxen, sich immer erst einen Sportschutz anfertigen zu lassen.

Ein Sportschutz ist in!

Wir fertigen für Sie Ihren individuellen, speziellen Zahnschutz an, der aus einem elastischen Kunststoff besteht. Er ist wie ein Zahnbogen geformt, wird über die Zähne des Oberkiefers gedrückt und bedeckt auch so das Zahnfleisch. Der Unterkiefer ist damit gleichzeitig durch Einbisse geschützt.

Nach einem Abdruck wird er individuell und passgenau im Labor für Sie angefertigt. Nur so ist gewährleistet, dass der Sportschutz auch wirklich schützt.

Bei welchen Sportarten macht der Mundschutz Sinn?

Heutzutage werden die Sportarten immer gefährlicher und vielfältiger. Bei Trendsportarten wie Inline-Skating und Mountainbiking und bei Kontaktsportarten, bei denen harte Schläge auf den Kiefer zu befürchten sind, wie z.B. bei Rugby, Eishockey oder Feldhockey, sollte es daher selbstverständlich sein, einen Zahnschutz zu tragen.

Im übrigen variiert je nach Sporttyp die Dicke des Zahnschutzes etwas. Auch können wir ihn auf Wunsch in verschiedenen Farben und Mustern anfertigen.

Lassen Sie sich je nach Sportart von uns beraten!