Kieferorthopäden | Kieferorthopädie Neuss · Dr. Oona Sniegowski
Logo Kieferorthopäde n| Kieferorthopädie Neuss · Dr. Oona Sniegowski
Kieferorthopädie Neuss Seitenbild

Die Retentionszeit

Nun ist Ihre Behandlung abgeschlossen! Was können Sie tun, um Ihr schönstes Lachen zu erhalten?
Die sinnvollste Antwort darauf heißt Retention!

Endlich strahlt Ihr Lachen so, wie Sie es sich schon immer gewünscht haben und Sie möchten, dass es ein Leben lang so bleibt! Zähne können jedoch zurückwandern. Dabei gilt, je mehr Ihre Zähne vorher bewegt wurden, desto eher neigen sie dazu, sich in Richtung der alten Position zurückzubewegen. Was Ihnen jetzt hilft nennt sich Retention. Die Behandlung nach der Behandlung.

Drei Möglichkeiten können wir Ihnen anbieten.

Nach der aktiven Phase Ihrer Zahnkorrektur setzen wir einen sogenannten Retainer ein.

Dieser hat die Aufgabe, dass die Zähne ihre Stellung behalten und nicht wieder zurück wandern.

Grundsätzlich können wir Ihnen einen sogenannten festsitzenden Retainer, eine Retentionsplatte, oder aber eine Retainerschiene anbieten.

Der festsitzende Retainer

Der festsitzende Retainer besteht aus einem kleinen, zierlichen Draht, der auf die Innenseite der Zähne geklebte wird. Dieser ist von aussen nicht sichtbar. Dadurch, dass er auf der Zahninnenseite fest geklebt wird, bleibt er während der ganzen Retentionszeit im Mund, bis sich der Stand der Zähne stabilisiert hat. Von Zeit zu Zeit sollte er kontrolliert werden.

Die Retentionsplatte

Als eine weitere mögliche Variante können wir Ihnen die sogenannte herausnehmbare Retentionsplatte anbieten. Diese sollte vor allem zu Beginn regelmäßig und so oft wie möglich getragen werden. Natürlich so lange, bis sich eine Stabilisierung eingestellt hat.

Die Retainerschiene

Nach einem Abdruck können wir für Sie Ihre Retainerschiene anfertigen, die Sie im übrigen auch als Knirscherschiene benutzen können.

Stellen Sie fest, dass Ihre Schiene klemmt, kann das ein Zeichen sein, dass Ihre Zähne sich verlagert haben. Wenn dem so ist, tragen Sie die Schiene etwas häufiger. Dadurch bekommem Ihre Zähne wieder den Impuls, in Ihre alte, gewünschte Stellung zurückzuwandern. Sollte die Schiene überhaupt nicht mehr passen, sollten Sie uns schnellstens aufsuchen.

Was Sie jetzt noch für Ihr schönstes Lachen tun können...

Jetzt wo Ihre Zähne endlich so sind, wie Sie es sich schon immer gewünscht haben, können wir noch dafür sorgen, daß Ihre Zähne auch in schönstem Weiß erstrahlen: Auf Ihren Wunsch können wir nämlich jetzt noch eventuell vorhandene Verfärbungen durch ein Bleaching beseitigen. Informationen zum Bleaching finden Sie hier!

Neben dem Bleaching hilft eine Professionelle Zahnreinigung...

Eine sehr sinnvolle und Gesundheits-fördernde Maßnahme ist auch eine professionelle Zahnreinigung. Hierbei werden Zahnstein und alle Beläge, die die Zähne verfärben, professionell entfernt. Wir setzen dazu ein modernes Air Flow-Gerät ein. Anschließend erfolgt eine gründliche Politur der Zähne mit professionellen Hilfsmitteln, die speziell auf die Situation im Mund abgestimmt sind.

Die professionelle Zahnreinigung trägt sehr zur Schaffung guter Hygieneverhältnisse in Ihrem Mund bei. Dadurch können Karies und Zahnbetterkrankungen vermieden werden.

Nach neuesten Erkenntnissen erhöhen entzündetes Zahnfleisch und schlechte Zähne das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen. Bei Schwangeren können vermehrte Bakterien in der Mundhöhle sogar zu einer Frühgeburt führen.

Übrigens: In der Schweiz, Amerika und einigen anderen Ländern gehört die professionelle Zahnreinigung schon zur üblichen Vorsorge.

Natürlich beraten wir Sie persönlich mit Ihren individuellen Ansprüchen gerne in unserer Praxis!